FotofreundeGL
© Fotofreunde GL

Ausstellungen in und um Köln

Schalom im Kreishaus Bergisch Gladbach

Wie sieht jüdisches Leben in Deutschland heute aus? Mit dieser Frage befasst sich die Ausstellung „Schalom. Drei Fotografen sehen Deutschland“, die am 14. Januar um 11 Uhr im Kreishaus eröffnet wird. Mitgestaltet wird die Eröffnung durch eine zehnte Klasse des benachbarten Dietrich-Bonhoeffer- Gymnasiums. Die Ausstellung umfasst Werke der Fotografen Holger Biermann, Rafael Herlich und Benyamin Reich, von denen zwei auch in Israel geboren wurden. Bis zum 15. 2. 2019 ist die Fotoausstellung zu sehen. https://www.rbk-direkt.de/news/22337/ausstellungseroeffnung-schalom-drei-fotografen-sehen- deutschland-am-14-januar-um-11-uhr-im-kreishaus-heidkamp

Ansichten im Fokus in der VHS Bergisch Gladbach

In der Fotoausstellung können die Besucher die Handschrift zweier Fotografinnen kennenlernen. Susanne Duddeck setzt sich in ihren Bildern mit Geschwisterbeziehungen auseinander und zeigt großformatige Portraits. Die Fotografin Elke Erben hat Motive aus dem öffentlichen Raum gewählt. Die gezeigten Fotos drehen sich in unterschiedlicher Weise um das Thema Sehen. Insgesamt werden mehr als 70 Fotografien auf zwei Etagen gezeigt. Die Ausstellung endet am 01.02.2019. https://www.vhs-gl.de/detailansicht/ansichten-im-fokus/ https://www.bergischgladbach.de/news/22058/ansichten-im-fokus https://www.rheinische-anzeigenblaetter.de/ansichten-im-fokus

Ich sehe was, was Du nicht siehst – Fotografische Ansichten

Angekündigt ist eine Gruppenausstellung mit 12 unterschiedlichen fotografischen Positionen, die in der Schlossstraße 16 a in 51469 in Bergisch Gladbach präsentiert werden. Es handelt sich dabei um Arbeiten von Philipp J. Bösel, Maurice Cox, Wim Cox, Olaf Czepalla, Tom Holtgräwe, Dieter Klein, Thomas Lüttgen, Dieter Roeseler, Marlis Sauer, Gisela Schwarz, Wim Woeber und Wolfgang Zurborn. Die Vernissage findet am 27.01 2019 um 18:30 Uhr statt; Öffnungszeiten: Dienstags bis Sonntags – 15:00 bis 18:30 Uhr. Die Ausstellung endet am 17. Februar 2019 https://www.facebook.com/events/382759605632719/

Ausstellung "Gladbach" im Rathaus Bensberg

In den Fluren der Bauaufsicht des Rathaus Bensberg wird mit der Foto-Ausstellung die Stadt Bergisch Gladbach ganz konkret in den Fokus genommen. Der Künstler H.Schiele, Fotograf, wohnt seit 2006 in Bergisch Gladbach. Der Freiberufler zeigt seine Sicht auf die Stadt und erläutert dazu: „Neu und anders ist der künstlerische Ansatz. Nicht das immer und immer wieder praktizierte Fotografieren von Missständen wird hier wiederholt, sondern die Vision eines großstädtischen Flairs wird abgebildet. Obwohl als solcher eigentlich nicht vorhanden, wird er “gesehen” und in den Fotografien festgehalten. Diese Art und Weise soll es auch anderen ermöglichen, groß- städtischer zu denken und zu planen.” Dauer der Ausstellung: 17.01. – 30.06.2019 https://bergischerbote.de/event/fotoausstellung-gladbach/ https://rasmusnet.de/ausstellung/gladbach

Bauhaus und die Fotografie im NRW-Forum in Düsseldorf

IDie Geschichte des Bauhauses zählt zum festen Bestandteil der Fotografiegeschichte des 20. Jahrhunderts. Mit der Fotoausstellung im NRW-Forum soll untersucht werden, wie die Neuerungen durch das Bauhaus auch noch heute zur Weiterentwicklung der fotografischen Bildsprache beitragen können. Die Ausstellung ist Teil des Bauhaus-Jubiläums in NRW. 100 jahre bauhaus im westen ist ein Projekt des NRW-Ministeriums für Kultur und Wissenschaft und der Landschaftsverbände Rheinland und Westfalen- Lippe. Die Fotoausstellung endet am 10 März 2019 https://www.nrw-forum.de/ausstellungen/bauhaus-und-die-fotografie https://www.nrw-forum.de/presse/bauhaus-und-die-fotografie https://www.deutschlandfunk.de/ausstellung-bauhaus...fuer.807.de.html?dram:article_id=435535
FotofreundeGL
© FotofreundeGL
Ausstellungen bei Köln

Schalom im Kreishaus Bergisch

Gladbach

Wie sieht jüdisches Leben in Deutschland heute aus? Mit dieser Frage befasst sich die Ausstellung „Schalom. Drei Fotografen sehen Deutschland“, die am 14. Januar um 11 Uhr im Kreishaus eröffnet wird. Mitgestaltet wird die Eröffnung durch eine zehnte Klasse des benachbarten Dietrich- Bonhoeffer-Gymnasiums. Die Ausstellung umfasst Werke der Fotografen Holger Biermann, Rafael Herlich und Benyamin Reich, von denen zwei auch in Israel geboren wurden. Die Fotoausstellung endet am 15. 2. 2019 https://www.rbk-direkt.de/…/kreishaus-heidkamp
Ansichten im Fokus VHS Bergisch Gladbach In der Fotoausstellung können die Besucher die Handschrift zweier Fotografinnen kennenlernen. Susanne Duddeck setzt sich in ihren Bildern mit Geschwisterbeziehungen auseinander und zeigt großformatige Portraits. Die Fotografin Elke Erben hat Motive aus dem öffentlichen Raum gewählt. Die gezeigten Fotos drehen sich in unterschiedlicher Weise um das Thema Sehen. Insgesamt werden mehr als 70 Fotografien auf zwei Etagen gezeigt. Die Ausstellung endet am 01.02.2019 https://www.vhs-gl.de/detailansicht/ansichten-im-fokus/ https://www.bergischgladbach.de/news/22058/ansichten-im-fokus https://www.rheinische-anzeigenblaetter.de/ansichten-im-fokus
Ich sehe was, was Du nicht siehst – Fotografische Ansichten Angekündigt ist eine Gruppenausstellung mit 12 unter- schiedlichen fotografischen Positionen, die in der Schloss- straße 16 a in 51469 in Bergisch Gladbach präsentiert werden. Es handelt sich dabei um Arbeiten von Philipp J. Bösel, Maurice Cox, Wim Cox, Olaf Czepalla, Tom Holtgräwe, Dieter Klein, Thomas Lüttgen, Dieter Roeseler, Marlis Sauer, Gisela Schwarz, Wim Woeber und Wolfgang Zurborn. Die Vernissage findet am 27.01 2019 um 18:30 Uhr statt; Öffnungszeiten: Dienstags bis Sonntags – 15:00 bis 18:30 . Die Ausstellung endet am 17. Februar 2019 https://www.facebook.com/events/382759605632719/
"Gladbach" im Rathaus Bensberg In den Fluren der Bauaufsicht des Rathaus Bensberg wird mit der Foto-Ausstellung die Stadt Bergisch Gladbach ganz konkret in den Fokus genommen. Der Künstler H.Schiele, Fotograf, wohnt seit 2006 in Bergisch Gladbach. Der Frei- berufler zeigt seine Sicht auf die Stadt und erläutert dazu: „Neu und anders ist der künstlerische Ansatz. Nicht das immer und immer wieder praktizierte Fotografieren von Missständen wird hier wiederholt, sondern die Vision eines großstädtischen Flairs wird abgebildet. Obwohl als solcher eigentlich nicht vorhanden, wird er “gesehen” und in den Fotografien festgehalten. Diese Art und Weise soll es auch anderen ermöglichen, großstädtischer zu denken und zu planen.” Dauer der Ausstellung: 17.01. – 30.06.2019 https://bergischerbote.de/event/fotoausstellung-gladbach/ https://rasmusnet.de/ausstellung/gladbach
Bauhaus und die Fotografie im NRW-Forum in Düsseldorf Die Geschichte des Bauhauses zählt zum festen Bestand- teil der Fotografiegeschichte des 20. Jahrhunderts. Mit der Fotoausstellung im NRW-Forum soll untersucht werden, wie die Neuerungen durch das Bauhaus auch noch heute zur Weiterentwicklung der fotografischen Bildsprache bei- tragen können. Die Ausstellung ist Teil des Bauhaus- Jubiläums in NRW. 100 jahre bauhaus im westen ist ein Projekt des NRW-Ministeriums für Kultur und Wissen- schaft und der Landschaftsverbände Rheinland und Westfalen-Lippe. Die Fotoausstellung endet am 10 März 2019 https://www.nrw-forum.de/…/bauhaus-und-die-fotografie https://www.nrw-forum.de/presse/bauhaus-und-die-fotografie https://www.deutschlandfunk.de/…fuer.807.de.html